Winsock in Windows 10 zurücksetzen

Windows Sockets oder Winsock ist eine technische Spezifikation oder eine Programmierschnittstelle, die bestimmt, wie ein Programm Ein-/Ausgabeanfragen für Internetanwendungen, d. h. TCP/IP in Windows, behandelt. In diesem Leitfaden erfahren Sie mehr über Winsock, warum und wann Sie es zurücksetzen müssen und wie Sie Winsock in Windows 10 zurücksetzen können.

Was ist Winsock?

Wie wir schon sagten, ist es eine Programmierschnittstelle. Windows 10 enthält eine DLL mit dem Namen winsock.dll, die die API implementiert und Windows-Programme und TCP/IP-Verbindungen koordiniert. Die Einstellungen enthalten die Computerkonfiguration für die Internetverbindung.

Wann müssen Sie Winsock zurücksetzen?

Es kann vorkommen, dass Windows Sockets oder Winsock beschädigt werden, so dass Sie keine Verbindung zum Internet herstellen können. Der Fehler kann auftreten, wenn Sie eine unbekannte Datei herunterladen, die ein bösartiges Skript enthält. Diese Skripte können Winsock teilweise blockieren, wodurch Ihre Internetverbindung blockiert wird. Wenn Sie Probleme beim Öffnen von Websites haben, könnte dies an beschädigten Winsock-Einstellungen liegen.
Wenn Sie eine der folgenden oder eine ähnliche Fehlermeldung erhalten, bedeutet dies, dass Sie Winsock zurücksetzen müssen:

Bei der Erneuerung der Schnittstelle ‘Internet’ ist ein Fehler aufgetreten: Es wurde versucht, eine Operation auf etwas durchzuführen, das kein Socket ist.
Bei der Erneuerung der Schnittstelle “Local Area Connection” ist ein Fehler aufgetreten: Der angeforderte Dienstanbieter konnte nicht geladen oder initialisiert werden.
Bei der Erneuerung der Schnittstelle “Local Area Connection” ist ein Fehler aufgetreten: Es wurde versucht, einen Vorgang auf etwas anzuwenden, das kein Socket ist. Unable to contact driver Fehlercode 2.
Der Vorgang ist fehlgeschlagen, da sich kein Adapter in dem für diesen Vorgang zulässigen Zustand befindet.

Wie man Winsock in Windows 10 zurücksetzt

Hier sind die Schritte, die Sie durchführen müssen, um Winsock in Windows 10 zurückzusetzen:

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Schaltfläche Start
Wählen Sie Eingabeaufforderung (Admin)
Geben Sie netsh winsock reset ein und drücken Sie die Eingabetaste
Um auch eine Protokolldatei zu erstellen, verwenden Sie stattdessen netsh winsock reset c:\winsocklog.txt.
Starten Sie Ihren Computer neu.
Bevor Sie Winsock zurücksetzen, sollten Sie zunächst einen Systemwiederherstellungspunkt erstellen.

Öffnen Sie anschließend die Eingabeaufforderung als Administrator, geben Sie den folgenden Befehl ein und drücken Sie die Eingabetaste.

Als Administrator können Sie auch eine Protokolldatei mit den Änderungen erstellen.

Fügen Sie den Pfad der Protokolldatei an den obigen Befehl an:

netsh winsock reset c:\winsocklog.txt
Warten Sie, bis die Eingabeaufforderung den Reset durchlaufen hat. Nun müssen Sie Ihren Computer neu starten, um die Auswirkungen zu sehen.

Was passiert, wenn Sie Winsock zurücksetzen

Wenn Sie den Befehl ausführen, wird jede Beschädigung der DLL-Datei behoben. Es gibt also keine andere Lösung, als sie durch eine neue Kopie von Winsock zu ersetzen und die Standardeinstellungen wiederherzustellen.
TIPP: Mit unserer portablen Freeware FixWin können Sie diese und die meisten anderen Windows-Einstellungen oder Funktionen mit einem einzigen Klick zurücksetzen.