Plattform zur Unterstützung von Liquiditätspools als Collaterals

Freeliquid Protokoll – eine Plattform zur Unterstützung von Liquiditätspools als Collaterals

Das größte Ereignis im Krypto-Raum im Jahr 2020 war das Aufkommen von DeFi, das Lösungen und Zugang zu Finanzdienstleistungen für jedermann bietet. Unter vielen Dienstleistungen, die DeFi bietet, die Kreditvergabe krypto-Assets hat sich zu einem der wichtigsten Bereiche der Industrie. Ein neuer Spieler ist laut Bitcoin Lifestyle auf dem Markt, das Freeliquid-Protokoll, bietet Darlehen in USD Stablecoins für die Bereitstellung von Stablecoin-Liquiditätspools als Sicherheiten. Dies stellt einen großen Durchbruch dar, da die Unterstützung von Stablecoins als Sicherheit für das Darlehen Sicherheit sowohl für den Kreditservice als auch für die Kreditnehmer garantiert.

Freeliquid Protocol wurde am 21. Dezember 2020 gestartet. Als Open-Source-Plattform, die auf der Ethereum-Blockchain aufgebaut ist, ist es eine Abspaltung von MakerDAO, einem anderen vertrauenswürdigen Lending-Service. Ähnlich wie Maker hat Freeliquid zwei native Token: den USD-Stablecoin USDFL und den Governance-Token FL. Es gibt drei Hauptkomponenten von Freeliquid: Borrow (Leihen), Reward (Belohnen) und Save (Sparen), die alle über ihre Web-App unter freeliquid.io zugänglich sind.

Freeliquid Leihen

Der USD Freeliquid (USDFL) ist ein ERC-20 Stablecoin, der weich an einen US-Dollar gekoppelt ist und durch vom Benutzer bereitgestellte Sicherheiten gedeckt ist. Er ist die Hauptwährung des Protokolls und dient als Tauschmittel und effizientes Wertaufbewahrungsmittel mit einem stabilen Marktpreis. Es ist einfach zu halten sowie mit Kryptowährungs-Wallets zu übertragen. Wie viele andere ERC-20-Token, ist es auch auf dezentralen Börsen handelbar.

Die Freeliquid Borrow ermöglicht es Benutzern, ihre Krypto-Vermögenswerte in Form von Liquiditätspools als Sicherheiten zu sperren, um USDFL-Stablecoins zu leihen. Dies geschieht durch die Einrichtung von Freeliquid Vaults, die intelligente Verträge sind, die USDFL generieren, nachdem Benutzer ihre Sicherheiten in Freeliquid Borrow sperren und ein Darlehen ausgeben. Im Moment unterstützt Freeliquid Borrow Uniswap-Pools, die aus den folgenden Stablecoins bestehen: USDT, USDC, DAI und USDN. Weitere Sicherheitenarten und Plattformen können später hinzugefügt werden, wenn die Community sie durch die Abstimmung genehmigt.

Benutzer haben die Möglichkeit, USDFL bis zu 90% des Wertes des besicherten Vermögens zu leihen. Die Kredite bedürfen keiner Genehmigung durch Dritte und die Nutzer sind nicht an ein Datum gebunden, bis zu dem die Rückzahlung erfolgen muss. Darlehen können sofort und zu jeder Zeit ausgegeben und gedeckt werden.

Die erhaltenen Gelder in USDFL sind in der vollen Kontrolle der Benutzer und können frei gehandelt werden. So kann z.B. ein weiterer Pool auf Uniswap angelegt werden, wodurch sich das ursprüngliche passive Einkommen aus Liquiditätsgebühren fast verdoppelt.

Freeliquid Sparen

Freeliquid Save ist ein Sparprogramm, das Zinsen für USDFL-Inhaber erwirtschaftet. Benutzer können ihre USDFL in Freeliquid Save sperren und erhalten konstante Zahlungen, ebenfalls in USDFL, die ihrem Guthaben gutgeschrieben werden. Die Finanzierung von Freeliquid Save stammt aus den Zinsen für die Kredite in Freeliquid Borrow, es findet also keine Inflationierung von USDFL statt. Das Guthaben des Nutzers wird ständig aktualisiert und kann auf einmal für den gesamten vergangenen Zeitraum in Anspruch genommen werden. Ähnlich wie bei Freeliquid Borrow können die USDFL-Token gesperrt und entsperrt werden, ohne dass es zu Strafzahlungen kommt.
Freeliquid Governance

 

Mercado Crypto Vê Vermelho como ‚Pomp‘ se cola à Previsão de Bitcoin Bullish

O lutador aposentado do MMA Ben Askren recebeu Anthony „Pomp“ Pompliano em seu Funky Crypto Podcast.

Pomp deu uma previsão de alta de $100K para o preço do Bitcoin Era no final do ano de 2021.
O público de Askren é formado principalmente por fãs do MMA e da luta livre, que estavam fazendo perguntas sobre Bitcoin.

O mercado de moedas criptográficas estava sendo negociado no vermelho na terça-feira. O preço do bitcoin se manteve no nível de 11.300 dólares, caindo mais de 3% e levando muitas das moedas dos 10 maiores para baixo em simpatia.

Mas as quedas de 3% são apenas um sinal de surpresa para os investidores em moedas criptográficas, que aprenderam a suportar uma volatilidade muito mais severa.

No último Funky Crypto Podcast com o lutador aposentado do MMA Ben Askren e o evangelista chefe da Fundação Litecoin John Kim, Anthony „Pomp“ Pompliano, co-fundador e sócio da Morgan Creek Digital, compartilhou com o público sua previsão de preços BTC, composta em sua maioria por fãs de luta livre e artes marciais mistas.

Pomp não é tímido em ser um touro Bitcoin, tendo dito há pouco mais de um ano que as baixas taxas de juros e a impressão de dinheiro eram como combustível de foguete para Bitcoin antes da redução pela metade. Isso foi pré-COVID, antes de a política monetária dos bancos centrais ter sido essencialmente colocada em esteróides.

Pomp disse no podcast de Askren,

Se você acha que há 1% de chance de que esta nova coisa [sistema financeiro digital descentralizado/bitcoin] possa funcionar, você deveria colocar 1% de sua riqueza nisso. Se você acha que há uma chance de 5%, você deveria colocar 5%.

Enquanto Askren pressionava Pomp para uma previsão de preço de fim de ano de 2020, Pomp não morderia, em vez disso, se esquivando da noção de uma previsão de curto prazo e dizendo que, em vez disso, preferia olhar para o mercado através de uma lente de longo prazo.

Com isso, ele manteve uma estimativa anterior de que a Bitcoin atingiria 100.000 dólares até o final de 2021, o que aparentemente deve parecer anos-luz de distância, com base na decepção de Askren.

 

Bitcoin para a Lua

Pomp não é o único que está prevendo um valor de seis dígitos para o preço BTC. O capitalista de risco Tim Draper estabeleceu um preço BTC de 250.000 dólares em sua mira nos próximos anos, e não recuou em sua visão, apesar do fato de que a principal moeda criptográfica ainda não atingiu seu nível mais alto de todos os tempos.

E enquanto a comunidade da criptocurrency pode estar bem ciente das previsões de alta decorrentes destes prognosticadores, Askren, Pomp e Kim estavam conversando com um público diferente neste podcast – MMA e fãs de luta livre.

Audiência do MMA e Cripto

A adoção da criptografia pode não acontecer da noite para o dia, mas a conscientização está claramente em ascensão. Askren, que está por trás do Funky Crypto Podcast, revelou que seu público está dividido de acordo:

  • 90% MMA
  • 8% ventiladores de wrestling
  • apenas 2% criptográfico

Seus fãs podem não saber disso, mas estão aprendendo sobre criptografia com alguns dos investidores de maior destaque no mercado. E ficou claro a partir de suas perguntas no Facebook que o interesse do público estava despertado.

Por exemplo, um seguidor perguntou se o cripto era como o PayPal apenas com a vantagem adicional de fazer um retorno sobre seu dinheiro. Askren respondeu diretamente, explicando que, em vez de ter que confiar em um intermediário de terceiros, o cripto permite que você envie fundos diretamente ponto a ponto com taxas baixas.

O ex-lutador também derrubou alguns críticos, repudiando rapidamente a alegação de um seguidor de que comprar Bitcoin significava que você poderia ser „invadido por uma grande multidão de banqueiros“.

O diálogo foi em resposta a uma pergunta sobre se você pode „começar pequeno“ e comprar 100 dólares de BTC. Em resposta, Pomp explicou como o Bitcoin é altamente divisível, dizendo que você pode comprar $5 se quiser. Outro seguidor perguntou o que fazer com $6.000 em dinheiro vivo, em resposta ao qual Askren declarou: „Compre Bitcoin“.

Bitcoin vs. Ouro

Pomp deu todas as razões pelas quais ele acredita que Bitcoin é melhor do que o ouro de bens de valor rival, entre as quais se destacam

O ouro é físico, pesado e não fácil de mover, enquanto o BTC é digital e permanece em sua forma digital, não importa o que aconteça.

O ouro é difícil de ser transacionado.

As transações de BTC são altamente divisíveis, pois uma única moeda pode ser dividida em 100 milhões de unidades satoshi menores.

A única área em que o ouro supera o BTC está em seu histórico, dado seu histórico de 5.000 anos de olho em comparação com o 11 da Bitcoin.

Pomp ressaltou que o patrimônio é, em muitos aspectos, uma preferência geracional, revelando que ele próprio não possui ouro.

Fascicoli di fedeltà Flagship Bitcoin Fund con la SEC

  • Fidelity ha presentato domanda alla SEC per un fondo istituzionale incentrato su Bitcoin.
  • La società si è orientata verso le crittocittà, in particolare dall’inizio dell’anno.
  • I successi di altri fondi potrebbero aver attirato l’azienda nello spazio delle valute digitali.

Secondo quanto riferito, idelity Investments ha presentato una documentazione alla Securities and Exchange Commission (SEC) per un fondo legato a Bitcoin. Il fondo, denominato Wise Origin Bitcoin Index Fund I, LP, si rivolgerà probabilmente agli investitori istituzionali.

Il deposito spiega che l’investimento minimo è di 100.000 dollari

Il deposito spiega che l’investimento minimo è di 100.000 dollari, un’inezia per la maggior parte delle istituzioni, ma efficace per valutare i singoli individui. Il nome del fondo è attualmente in attesa dell’approvazione del marchio da parte dell’U.S. Trademark Office.

La notizia è stata un po‘ inaspettata, considerando che il nome del fondo „Wise Origin“ era stato annunciato all’inizio dell’anno. L’annuncio non includeva alcuna informazione specifica sulla Bitcoin System. Tuttavia, il fondo in sé non è poi così sorprendente, data la ricerca di Fidelity sul mondo delle risorse digitali. La società aveva pubblicato in precedenza una dichiarazione che indicava che la maggior parte dei suoi investitori istituzionali erano attratti o investiti nello spazio digitale.

Quel rapporto, depositato a giugno

Quel rapporto, depositato a giugno, spiegava che, mentre una percentuale minore possedeva valute digitali, una grande percentuale era interessata:

In un’indagine completa su quasi 800 investitori istituzionali negli Stati Uniti e in Europa, il 36% degli intervistati afferma di essere attualmente investito in beni digitali, e 6 su 10 ritengono che i beni digitali abbiano un posto nel loro portafoglio di investimento.

L’azienda ha avuto una lunga esperienza nell’ingresso nello spazio della criptovaluta. Due anni fa Fidelity ha annunciato per la prima volta un programma di custodia di criptovalute.

Anche il ramo Digital Assets della società ha fornito servizi di trading recentemente nell’ottobre dell’anno scorso. Con la pubblicazione della sua ricerca sull’approvazione dei beni digitali, Fidelity era destinata a rilasciare un fondo legato a Bitcoin.

Inoltre, i recenti successi di altri fondi di cripto-valuta come Grayscale avrebbero potuto influenzare la volontà di Fidelity di entrare nel mercato. L’approvazione della SEC è ancora in attesa di approvazione.

Wenn Waage und CBDCs um den Spitzenplatz kämpfen, könnte Bitcoin das dunkle Pferd sein?

Gruppe von Unternehmern, die Investitionen im Sitzungssaal analysiert

Letztes Jahr um diese Zeit kündigte Facebook sein Libra-Token mit dem Hauptziel der finanziellen Einbeziehung an.
Wie angekündigt, waren viele Zentralbanken auf der ganzen Welt plötzlich besorgt darüber, was das soziale Netzwerk im Hinblick auf diese Stablecoin tun würde.

Eigene digitalen Währungen als Reaktion auf Facebook

Letztes Jahr um diese Zeit kündigte Facebook seinen Waage-Token mit dem Hauptziel der finanziellen Eingliederung an. Wie angekündigt und erklärt wurde, waren viele Zentralbanken auf der ganzen Welt plötzlich besorgt darüber, was das soziale Netzwerk mit diesem Stablecoin im Hinterkopf machen würde. In den nächsten Monaten wurde ununterbrochen über das Zeichen gesprochen, bevor es überhaupt genehmigt wurde, aber was den Banken durch den Kopf ging, war, was sie schaffen würden, um sich dagegen zu wehren. Daraus entstanden die digitalen Währungen der Zentralbanken.

Die ganze Idee einer digitalen Währung der Zentralbank wurde von der Bank von England im Jahr 2015 eingeführt, kurz nachdem Bitcoin Evolution in der ganzen Welt an Popularität gewonnen hatte. Die Nachricht von der Einführung der Kryptowährung von Facebook ermutigte die Banken, diese CBDCs zu entwickeln, die einen viel schnelleren Kurs haben, um das Spielfeld auszugleichen.

Nun, da die Stablecoin von Facebook mit einem neuen Ziel und einer weiteren Entwicklung wieder in der Öffentlichkeit steht, steht auch die in China im Aufbau befindliche DCEP am Ende ihrer Entwicklung. Hier wird viel darüber diskutiert, wie die beiden in den nächsten zwei Jahren konkurrenzfähig sein werden.

Waage ist wahrscheinlich das Einzige, was digitalen bankgestützten Währungen im Wege stehen könnte

Die CBDCs stehen vollständig unter der Kontrolle der Zentralbanken, während die stabile Münze von Facebook unter der Kontrolle genau dieser Körperschaft, Facebook (einer Körperschaft), steht. Waage könnte die Option sein, die viele von uns am Ende nutzen, da sie verspricht, finanzielle Eingliederung zu ermöglichen und zu fördern, und damit die Menschen den CBDC nutzen können, müssen sie ein bereits benutztes Bankkonto haben. Etwas, das vielleicht nicht für viele von uns ein Thema ist, aber für andere könnte es das Spiel verändern.

Im Zusammenhang mit der Entwicklung dieser beiden Projekte hat Andreas Antonopoulos zuvor Folgendes erklärt: „Es wird das „Dark Horse“ sein, das sie alle regieren wird…

„All diesen Systemen [Waage, CBDC und andere neue Technologien] fehlen die grundlegenden Komponenten, die Bitcoin interessant und anders machen. Bitcoin ist revolutionär, unveränderlich, öffentlich kooperativ und dezentralisiert.

CNBCs Crypto Bull sagt, er sei besorgt über den Crypto Trader Bitcoin-Markt: Hier ist der Grund, warum

CNBC Bitcoin Bull und CEO der Krypto-Investmentfirma BKCM, Brian Kelly, sagt, er sei besorgt über die kurzfristigen Aussichten von Bitcoin.

In der neuesten Episode von Fast Money erklärt Kelly, warum er die Anzahl der neuen Adressen, die im Bitcoin-Netzwerk erstellt werden, genau beobachtet.

Wachstum der Crypto Trader Adresse

„Was mich im Moment über Bitcoin beunruhigt, ist, dass wir kein Wachstum der Crypto Trader Adresse sehen. Der Grund, warum ich das betrachte, ist, weil das die Crypto Trader Grundlagen sind. Das ist neues Geld, das da reinfließt. Wir müssen also wirklich sehen, dass es um das Crypto Trader Wachstum geht.

Was vor sich geht, ist, dass Bitcoin zum ersten Mal, seit ich 2013 angefangen habe, darüber zu sprechen, direkt mit Gold handelt. Makro-Player und andere Investoren nutzen Bitcoin tatsächlich als Währungsabsicherung. Das beginnt also zu geschehen, aber es ist reine Spekulation. Wir müssen sehen, dass einige Käufer hereinkommen. Einige echte Käufer.“

Obwohl er kurzfristig auf Nummer sicher geht, sagt Kelley, dass er denkt, dass Bitcoin irgendwann im aktuellen Zyklus höher springen wird.

„Ich denke, wir haben noch eine Etappe mehr, und im Allgemeinen ist die letzte Etappe der Rallye bei Bitcoin und anderen Rohstoffen normalerweise ein ziemlich großer, mächtiger Handel….

Dies ist der perfekte Sturm für Bitcoin

Dies ist der perfekte Sturm für Bitcoin. Sie haben mehrere Währungen auf der ganzen Welt, die gleichzeitig zusammenbrechen, während institutionelle Investoren diese Anlageklasse tatsächlich annehmen. Die Kombination dieser beiden Dinge hat also das ganze Geld in Bitcoin gebündelt. Deshalb hat Bitcoin in diesem Umfeld so viel besser abgeschnitten.“

Kryptoanalysten wollen sehen, ob die Menschen in Argentinien in Bitcoin investieren, nachdem der Peso am Montag gegenüber dem Dollar um 15% gefallen ist.

Dovey Wan, Gründungspartner der Krypto-Asset-Investmentfirma Primitive Ventures, stellt fest, dass Bitcoin im Land mit hoher Prämie handelt.

Danke @Mariandipietra für den Hinweis, P2P Bitcoin OTC auf Argentinien bezieht sich normalerweise auf diesen Preis für den Handel. So ist der ARS-Preis dort ~ $13448, sieht eine ziemlich hohe Prämie (über $2000 mehr!)

Jetzt ist die Frage, wie lange diese Prämie gedauert hat? Warum ist sie nicht passiert?

Es scheint, als ob Argentinien, im Gegensatz zu China, eine Bitcoin-Prämie (Localbitcoin, ~$1000 Prämie) sieht, jede Börse dort hat eine angemessene Liquidität?

Der wesentliche Unterschied ist: In China gibt es eine ausreichende lokale Versorgung mit Bitcoin (Bergleute, Börsen etc.), aber Argentinien fehlt es an lokaler Liquidität.

Unterdessen hebt der Ökonom Alex Krüger das Bitcoin-Volumen in Argentinien an der Peer-to-Peer-Börse LocalBitcoins hervor, die letzte Woche auf insgesamt nur 23 BTC gesunken ist.